Åsnen

Der neue Nationalpark Åsnen ist Schwedens 30. Nationalpark und befindet sich zwischen den Gemeinden Alvesta und Tingsryd, und grenzt an die Gemeinde Växjö. Das Gebiet repräsentiert die südschwedische Ebene und bietet eine schöne Wald- und Seenlandschaft mit dem Gefühl von Wildnis und wo eine reiche Vielfalt an Pflanzen und Tieren leben, im Wasser als auch an Land. Der See Åsnen ist der zweitgrößte See Smålands und hat eine durchschnittliche Tiefe von 3 Metern und eine maximale Tiefe von 14 Metern.

 

Der Nationalpark umfasst die Naturschutzgebiete Bjurkärr, Toftåsa myr und die Inselwelt vom westlichen Teil Åsnens. Die Naturschutzgebiete Agnäs und Hunshult liegen auch ganz in der Nähe. Zum Nationalpark gehört auch der mythische Platz Trollberget, der zusammen mit Sunnabron in Bjurkärr als Eingang zum Nationalpark dient. Das Gebiet umfasst uralte Laubwälder mit vielen ungewöhnlichen Flechten, Pilzen und holzlebenden Insekten. Die Inseln im See sind bewaldet und unbewohnt, und viele Strandumgebungen sind von groben alten Bäumen geprägt. Zusammen sind diese Gebiete ein Hauptgrund dafür, dass Åsnen so ein reiches Vogelleben hat, einschließlich Fischadler, Baumfalke, Wespenbussard, Seeadler und Prachttaucher. Das reichhaltige Vogelleben profitiert auch vom Fischreichtum des Sees, wo es etwa 20 verschiedenen Arten gibt. Zu den selteneren Arten zählen unter anderem Gründling und Döbel.

 

Naturum Kronoberg ist ein Tor zum Nationalpark; wir geben Ihnen Informationen und Tipps, um Ihren Besuch im Nationalpark so gut wie möglich zu gestalten. Im Nationalpark können Sie auf einer Führung mit dem Guide von naturum gehen, die Wanderwege erkunden, schöne Naturumgebungen erleben und ein Blick über den See Åsnen und dessen bezaubernden Inseln werfen.

http://www.nationalparksofsweden.se/de/nationalpark-wahlen/asnens-nationalpark/